#Elsa #Art #Bielefeld: »Schichtenfolge« mit Martina Sauter und Sarah Straßmann, 19. Januar bis 17. Februar 2024

  • Am Samstag, 27. Januar 2024, Künstlerinnengespräch mit Martina Sauter, Sarah Straßmann und der Kuratorin MIriam Hüning

Bielefeld, 11. Januar 2024

#Fotografische #Darstellungen von Räumen und Objekten unterliegen den Seherfahrungen der Betrachterinnen, die gewisse Erwartungen an Bilder stellen. Sobald diese nicht erfüllt werden, entsteht eine gefühlte Irritation oder eine Skepsis dem Bild gegenüber.

Die #Ausstellung »#Schichtenfolge« zeigt fotografisch konstruierte Räume und Objekte, die zwar Referenzen zur Realität aufweisen, aber davon nahezu abgelöst fungieren. Das Verhältnis zwischen fotografierten Räumen und Realität wird hier infrage gestellt. Geradezu spielerisch schaffen die Künstlerinnen eigene Raumebenen und Zeitebenen und nutzen Oberflächen als Verweise oder experimentieren mit Eigenschaften von Materialien. Martina Sauter nutzt Bilder aus Filmwelten und arbeitet mit Uberlagerungen und Bildfragmenten. Subtil eingesetzte Hinweise entlarven die Motive und stellen fortwährend Fragen an die eigene Wahrnehmung. Sarah Straßmann transformiert #Panoramafotografien von Gesteinsformationen in dreidimensionale Papier- oder Stoffkörper zurück. Beide Künstlerinnen nutzen die Eigenschaft der Fotografie als vermeintliche »Wiedergabe der Realität«, um eigene Welten zu schaffen und die Betrachterinnen in die Irre zu führen.

19. Januar bis 17. Februar 2024, Öffnungszeiten 20. Januar, 21. Januar, 27. Januar, 28. Januar, 3. Februar, 4. Februar, 10. Februar, 11. Februar 2024, 14 bis 18 Uhr und nach Absprache, Freitag, 19. Januar 2024, ab 18 Uhr Eröffnung, Samstag, 27. Januar 2024, ab 17 Uhr Künstlerinnengespräch, Samstag, 17. Februar 2024, ab 17 Uhr, Finissage, kuratiert von Miriam Hüning

Gütsel Webcard, mehr …

Elsa Kunst und Raum
Elsa-Brändström-Straße 13
33602 Bielefeld
Telefon +495211067655
Telefax +495211067690
E-Mail info@elsa-art.de
www.elsa-art.de